Faszination Sith

User avatar
Carnage
Agent
Posts: 28
Joined: 05 Oct 2014, 18:23
Schüler von: Wail
Aufgabengebiet: Erkundung, Sabotage
Machtsensitiv?: Ja
Deine Vergangenheit?: Raum Miner/ Asteroidenabbau

Re: Faszination Sith

Post by Carnage » 09 Jul 2018, 19:08

Bei mir ist es so: am Anfang der Episoden 4- 6 mit dem ich aufwuchs und später das Wissen vertiefte war ich von den Jedi irre Fasziniert.. doch im Laufe der Zeit und der Möglichkeiten der Beiden Seiten, sah ich zu viele Einschrenckungen der Hellen Seite, alleine der Spruch: Einem Jedi verlangt es nicht nach Abenteuer. fand ich allzu Schade.. nach dem Motto wenn man einmal von was gekostet hat: Ich will mehr! Je näher man sich der Dunkelheit verschreibt um so mehr ausergewöhnliche Freiheiten sind möglich ABER! auch gewaltige -Negative Einschnitte auf sich selbst die die Macht auf einen ausübt auf Körper+ Geist wie eine Droge hörte ich einmal wo Lessen, und genau das ist wohl das Wichtige denke ich der Machtnutzer an sich selbst, kenne deine Grenzen. beherrsche sie.. und vieleicht mit etwas Trainig und Disziplin könnte man/ frau was ungeantes werden. Was natürlich nicht auf jeden Charakter zutreffen kann, je nach dessen Geistliche Kapazität, vermute ich ( Ich bin eher gegen Mediclorianer, hat mich im Film sehr erschrocken als ich dies vernahm, am Anfang fand ich dies im Film irrer weise noch toll, haha).. könnt mich auch verbessern fals ich falsch liege, + Im Großem und ganzen finde ich die Kultur des Sith- Imperium einfach gesagt interessanter als der Anderer Völker ( auch wenn sie durch die Regel der Zwei bessere Chancen hatten die Glaxie zu kontrolieren und das Schwache auszumerzen) Artefakte, Waffen, Intrigen, Dramen, vor Allem Zerstörung, Jagdschiffe

Ich selbst sehe mich auf der Skala von 1-10 von 1 Reinhell zu 10 Reindunkel wanken je nach Laune von "6,8 - 7,5"
"Der Weite Weg ist nur ein Katzensprung im Geiste des Denkers"

Post Reply